Deutsches Institut für Marketing
Rufen Sie uns an: +49 221 99 555 10 17

„Mitarbeitermotivation im Zuge der Digitalisierung“ – Interview mit Holger Krebs

Vor ihrem Auftritt als Speaker auf dem Kölner Marketingtag 2017 bitten wir alle Referenten um ein kurzes Interview. Heute möchten wir Ihnen Holger Krebs vorstellen. Dieser arbeitet als Projektleiter und Experte für klassische SoftSkill-Themen im Bereich der Kommunikation und Führung bei der YouMagnus AG sowie als Ansprechpartner für alle administratieven Prozesse. Er wird am neunten Kölner Marketingtag über das Thema „Mitarbeitermotivation im Zuge der Digitalisierung“ referieren.

  • Ihr Vortrag dreht sich um das Thema „Mitarbeiter­motivation im Zuge der Digitalisierung“. Warum interessieren Sie sich selbst dafür?

Weil ich mich – als Freiberufler und natürlich auch in meiner Tätigkeit als Dozent an einer Fachhochschule – mit dem Thema auseinandersetzen muss.

  • Das Motto des diesjährigen Kölner Marketingtags lautet #Digitalisierung. Wie beeinflusst die Digitalisierung Ihren Arbeitsalltag?

Extrem. Denn die Erwartungshaltungen von Kunden und auch der Studenten haben sich in den letzten Jahren sehr verändert. Ob digitale Unterlagen, digitale Transfertools oder einfache Besprechungen. Alles wird umgestellt.

  • Was sind häufige Fehler, die Unternehmen im Zuge der Digitalisierung begehen? Haben Sie einen Tipp, wie sich diese vermeiden lassen?

Sich nicht auf die veränderten Rahmenbedingungen einzustellen und die Veränderung nicht im Dialog mit den Mitarbeitern zu führen. Mein Tipp: Analysieren Sie den Digitalisierungsbedarf im Online Marketing mit Ihren Mitarbeitern und den Kunden, laufen Sie aber nicht jedem Trend sofort hinterher.

  • Welchen anderen Vortrag wollen Sie auf keinen Fall verpassen?

Besonders freue ich mich auf den Vortrag von Jan Stranghöner, von den Social Media Marketing Nerds, über das Thema „Werbung auf Facebook – Das derzeit mächtigste Werbe­netzwerk“

Vielen Dank! Wir freuen uns auf Ihren Vortrag.