Deutsches Institut für Marketing
Rufen Sie uns an: +49 221 99 555 10 17

„Innovationen erfolgreich vermarkten“ – Interview mit Frau Prof. Dr. Claudia Hilker

Prof. Dr. Claudia HilkerVor ihrem Auftritt als Speaker auf dem Kölner Marketingtag 2018 bitten wir alle Referenten um ein kurzes Interview. Heute möchten wir Ihnen Prof. Dr. Claudia Hilker vorstellen.

Prof. Dr. Claudia Hilker lehrt Marketing an der Fresenius Hochschule. Als Unternehmensberaterin und Inhaberin der Digital Marketing Agentur Hilker Consulting in Düsseldorf begleitet sie renommierte Unternehmen im strategischen Digital Marketing mit Full-Service. Sie begleitet als Aufsichtsrat und Beirat Unternehmen im Veränderungsprozess zur Digitalisierung. Qualifizierte Mitarbeiter und Partner sorgen für die fachgerechte Umsetzung. Dr. Claudia Hilker gibt Workshops, schult Führungskräfte in Digital Leadership und ist Keynote-Speaker. Als Bestseller-Autorin schreibt sie Marketing-Fachbücher. Sie hat ihre Dissertation über Social Media geschrieben.

Sie wird am zehnten Kölner Marketingtag über das Thema „Innovationen erfolgreich vermarkten“ referieren.

Interview mit Prof. Dr. Claudia Hilker

Frage: In Ihrem Vortrag geht es um das Thema „Innovationen erfolgreich vermarkten“. Warum ist dieses Thema Ihrer Meinung nach aktuell relevant für die Marketingwelt?

Viele Innovationen – auch geniale – scheitern bei der Einführung am Markt. Im Investitionsgüterbereich liegen die Flop-Raten zwischen 20 und 40 Prozent. Im Konsumgüterbereich liegen sie sogar zwischen 30 und 90 Prozent. Die erfolgreiche Vermarktung von Innovationen ist also die Ausnahme. In meinem Vortrag zeige ich viele Best-Practice-Beispiele und gebe Tipps zur erfolgreichen Vermarktung von Innovationen.

Frage: Beim diesjährigen Kölner Marketingtag dreht sich alles um das Motto #NEU. Was ist für Sie die wichtigste Innovation des Jahres?

Die wichtigste Innovation des Jahres sind für mich selbstfahrende Autos, die ich in Kalifornien ohne Mensch im laufenden Straßenverkehr mit großer Faszination erlebt habe. Die künstliche Intelligenz macht Fahrzeuge fit für die Straße. Es gibt in Kalifornien 52 zugelassene Hersteller, unter anderem Tesla. Google (bzw. die Tochterfirma Waymo) hat mehr als 600 Fahrzeuge im Selbstfahrmodus auf der Straße und testet bereits Roboter-Taxis in China und in den USA. Mehr dazu erfahren Sie hier

Frage: Auf welchen anderen Vortrag freuen Sie sich besonders und warum?

Auf den Vortrag von Judith Claushues freue ich mich ganz besonders, weil ich es begrüße, wenn Frauen das Thema Leadership thematisieren: „Führen in die Zukunft – Neue Wege gehen“. Mein Thema ist Digital Leadership und somit gibt es bestimmt anregende Diskussionen.

Vielen Dank! Wir freuen uns auf Ihren Vortrag.